EUROPE IVF International  
  • Nehmen Sie unser spezielles Angebot zur Kombination von Methoden wahr unter
    Sonderangebot
  • Durch das SÚKL (Staatliches Institut zur Prüfung von Medikamenten) zertifizierte Gewebeeinbettungsautomaten.
    Weitere Informationen

Wir antworten Ihre häufigen Fragen.

Eingangsformulars

Damit wir zu hundert Prozent darauf vorbereitet sind, Ihren Gesundheitszustand zu bewerten und von Anfang an einen Plan für den optimalen Behandlungsweg zu erarbeiten, bitten wir Sie darum, das Kontaktformular sorgfältig auszufüllen. Wir werden damit gemeinsam mehr Raum für Ihre Fragen und für Erläuterungen zum vorgeschlagenen Vorgehen haben. Nach dem Abschicken des Kontaktformulars wird sich einer unserer Ärzte oder Koordinatorinnen so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

Grundsätzliche Informationen


Im Falle von IVF mit gespendeten Eizellen oder Embryonen (IVF DO, IVF DE):

Familienanamnese

Treten in Ihrer Familie (Eltern, Geschwister) schwerwiegende Erkrankungen auf?

Treten in Ihrer Familie wiederholt Schlaganfall, Beinthrombose, Lungenembolie oder andere Störungen der Blutgerinnung auf?

Wurde in Ihrer Familie ein Kind mit angeborener Fehlbildung, Down-Syndrom oder einem anderen Syndrom geboren?

Persönliche Anamnese

Sind Sie in einer ärztlichen Behandlung, nehmen Sie oder nahmen Sie in der Vergangenheit regelmäßig (mehr als 1 Monat) irgendwelche Medikamente ein?

Wurden Sie operiert? Wann und Art der Operation (vor allem in der Bauchhöhle und Geschlechtsorganen)?

Schwerwiegende Verletzungen?

Gynäkologische Anamnese

Nach wie vielen Tagen bekommen Sie gewöhnlich die Menstruation (als 1. Tag des Menstruationszyklus gilt der Tag, an dem Sie anfangen zu bluten) und wie viele Tage dauert gewöhnlich die Menstruation?

Geburt? Wann? Spontangeburt oder Kaiserschnitt? Wie ist der Gesundheitszustand der geborenen Kinder?

Fehlgeburt? Wann? Handelte es sich um eine künstliche Unterbrechung der Schwangerschaft oder um spontane oder verhaltene Fehlgeburt?

Letzte Krebsvorsorge (Jahr und Ergebnis)?

Datum des ersten Tages der letzten Menstruation.

Pharmakologische Anamnese

Nehmen Sie regelmäßig irgendwelche Medikamente ein? Welche?

Allergische Anamnese

Allergie gegen irgendwelche Medikamente? Welche?

Bestehende Erkrankungen

Wie lange versuchen Sie mit Ihrem derzeitigen Partner schwanger zu werden?

Kennen Sie das letzte FSH-, LH-, AMH-Ergebnis (Datum der Untersuchung)?

Haben Sie eine Serologie auf Hepatitis B+C, HIV, Syphilis durchführen lassen?














Kennen Sie den letzten TSH Wert? (Datum der Abnahme)

Haben Sie die Brustkontrolle durchgeführt? (Datum der Untersuchung, Methoden der Untersuchung – Mamographie, Ultraschall). Wie war bitte das Ergebnis?

Falls Sie sich schon der Behandlung von Unfruchtbarkeit unterzogen, führen Sie die Anzahl von Inseminationen, IVF oder ICSI und eventuelle Komplikationen (Hyperstimulationssyndrom, Operation…) an?

Verlauf der letzten Stimulation: a) Jahr, b) welche Medikamente, c) erste Dosis, d) Follikelzahl, e) Eizellenanzahl, f) Anzahl der Embryonen zur Übertragung, g) Anzahl der eingefrorenen Embryonen.

Wann wurden Sie das letzte Mal gynäkologisch untersucht? Wie war das Ergebnis der letzten Ultraschalluntersuchung und wann wurde sie durchgeführt?

Informationen über den Partner


Im Falle von IVF mit gespendeten Spermien (IVF DS):

Sind Sie in ärztlicher Behandlung mit einer schwerwiegenden Erkrankung?

Waren Sie in der Vergangenheit mit einer schwerwiegenden Erkrankung in ärztlicher Behandlung?

Nehmen Sie irgendwelche Medikamente ein? Welche?

Wurden Sie operiert? Wann und Art der Operation?

Sind Sie allergisch gegen irgendwelche Medikamente? Welche?

Haben Sie eine Serologie auf Hepatitis B+C, HIV, Syphilis durchführen lassen?














Wie war das Ergebnis des letzten Spermiogramms (falls es durchgeführt wurde)? Anzahl der Spermien pro 1 ml.

Motilität (Beweglichkeit)

Morphologie (Anzahl der normal geformten Spermien)

Informationen über beide Partner

Wünschen Sie die Erstberatung und Erstuntersuchung bei uns im Reproduktionszentrum?

Wünschen Sie die Erstberatung über das Skype?

Wünschen Sie die Erstberatung über das Telefon?

Wünschen Sie, dass wir die Behandlung ohne die Erstberatung, auf Grund der von Ihnen zur Verfügung gestellten Ergebnisse, einplanen?

Wünschen Sie, dass wir für Sie eine Unterkunft in Prag organisieren?

Senden Sie den Fragebogen