EUROPE IVF International  

IVF DS – gespendetes Sperma

Beschreibung der Behandlung

IVF-DS - Darované spermie

Falls die Schwangerschaft mit dem Sperma des Partners nicht gelingt, wird zur Befruchtung der Eizellen Sperma von einem geeigneten anonymen Spender verwendet.

Das Spenden vom Sperma ist in der Tschechischen Republik erlaubt und unterliegt strenger Kontrolle seitens der staatlichen Behörden. Die Spermaspender sind gesunde Männer im Alter von 18 – 40 Jahren. Alle Spender unterziehen sich ausführlichen Untersuchungen zum Beurteilen sowohl des physischen als auch des psychischen Gesundheitszustandes. Fester Bestandteil dieser Untersuchungen sind auch genetische Tests, welche genetische Krankheiten ausschließen, und Untersuchung auf sexuell übertragbare Erkrankungen (HIV, Hepatitis B und C, Syphilis, Chlamydien).

Der geeignete Spender wird vom Arzt des Reproduktionszentums auf Grund des ausgefüllten Fragebogens ausgesucht. Sie erhalten über den Spender solche Informationen, welche seine Anonymität nicht verletzen (Alter, Aussehen, Blutgruppe, Interessen usw.).

Das Spenden vom Sperma ist anonym und laut gültiger Gesetzgebung hat ein auf diese Weise geborenes Kind auch nach dem Erreichen der Volljährigkeit (18 Jahre) keinen Anspruch auf die Ermittlung des Spermaspenders.

Den Spermaspendern werden zweckentsprechende Kosten erstattet.

Verfahren schritt für schritt

  • Verläuft gleich wie beim IVF mit eigenen Eizellen (siehe A), aber zur Befruchtung werden Spermien des Spenders verwendet.
Fragen Sie uns